Reiki-Studio Bomlitz - Über mich
Reiki-Studio Bomlitz - Wie erhalte ich diese Fähigkeiten?
Reiki-Studio Bomlitz - Wie gebe ich Reiki?
Reiki-Studio Bomlitz - Reiki-Grade
Reiki-Studio Bomlitz - Reiki-Kurse / Reiki-Seminare
Reiki-Studio Bomlitz - Termine
Ferienwohnung in Bomlitz in der Vogelpark Walsrode Region - Urlaub und Gesundheit verbinden - Reiki-Urlaub
Reiki-Studio Bomlitz - Mein Reiki-Studio
Reiki-Studio Bomlitz - Impressum
Reiki-Studio Bomlitz - Gesundheit durch Reiki. Reiki-Kurse, Schmerzlinderung und Harmonisierung von Geist und Körper durch Reiki. Reiki für Tiere, Reiki für Pferde...

Über mich

Durch einen Zeitungshinweis bin ich Anfang Juni 1997 auf Reiki aufmerksam geworden und nahm zusammen mit meiner Partnerin an einem Reiki-Info- und Übungsabend teil. Vom Kopf her noch recht skeptisch, konnte ich diese Energie durch eine kurze Gruppenbehandlung am eigenen Körper spüren.

Ich kam mir bei der Reiki-Gabe vor, wie der Schneider bei Wilhelm Busch unter dem Bügeleisen. Regelrechte Wärmewellen liefen durch meinen Körper. Eine Woche später ließ ich mich dann von Christiane Scharpenberg in Reiki einweihen und hatte sofort die Energie zur Verfügung.
Andrea Gliese - Reiki-Meisterin/-Lehrerin
Andrea Gliese,
freie Reiki-Meisterin/ -Lehrerin

Meine Partnerin spürte dagegen recht wenig bei der Kurzbehandlung, ihr Resultat: "Ein Spaziergang mit dem Hund hätte mir mehr gebracht".

Im Urlaub kurz nach meiner Einweihung erhielt meine Partnerin dann von mir Reiki und ihr anfängliches "Nichtempfinden" wich nach kurzer Zeit einem sehr starken Spüren der Energie. Inzwischen von Reiki begeistert ließ sie sich nach dem Urlaub, gut fünf Wochen nach dem Informationsabend ebenfalls Einweihen.

Warum schreibe ich dir auch von der Erfahrung meiner Partnerin? Jeder spürt Reiki beim ersten Mal anders, manchmal so wie meine Partnerin. Sie wollte - vom Kopf her - bei der Reiki-Gabe beobachten, was passiert und hat nicht losgelassen.

Nach beständigem Arbeiten mit der Reiki-Energie und zahlreichen wunderbaren Erlebnissen mit Reiki ging ich nach gut einem Vierteljahr den Reiki-Weg weiter und ließ mich in den 2. Grad einweihen.

Die guten Erfahrungen, die ich weiterhin mit Reiki machte, insbesondere das Arbeiten mit den vielfältigen Möglichkeiten, die der 2. Grad mit sich brachte, führten Ende Dezember 1998 zu einer Einweihung in den 3. Grad.

Während einer schweren Erkrankung, die mich letztendlich in den Ruhestand führte, wurde ich von vielen Menschen, die mit dem 2. und 3. Reiki-Grad arbeiten, aus der Ferne betreut, genau wie nach einen schweren Unfall, den ich ein Jahr später hatte.

Diese ungeheure Hilfe, die mich zu dem Menschen werden ließ, der ich heute bin und für die ich immer dankbar sein werde, ließ den Entschluss in mir reifen, nicht nur selbst mit Reiki zu arbeiten, sondern Reiki auch weiter zu verbreiten.

Im Frühjahr 2006 war es mir vergönnt, durch eine Fortbildung bei Anugama (Hiltrud Marg) in Wyk auf Föhr wieder an die Grundlagen der Tradition des Reiki zu kommen. Meine weitere Arbeit mit Reiki wird an die Tradition anknüpfen.

Im Laufe der Jahre habe ich für mich erkannt, dass ich nicht nur der Mann bin, sondern mein weiblicher Teil in mir mindestens einen genauso großen Anteil hat, wie mein männlicher Anteil.  Ich hatte die ganzen Jahre ausschließlich als Mann gelebt und meine weibliche Seite vollkommen ignoriert. Seit dem Frühjahr 2010 lebe ich nun als Frau.

In meinem Reiki-Studio bin ich seit Juni 2004 als Reiki-Meisterin und -Lehrerin tätig.

Ich wünsche dir, die oder der du gerade diese Zeilen liest, noch einen schönen Tag.

Licht und Liebe mögen dich begleiten.

 

   
© Andrea Gliese - Reiki-Studio Bomlitz. Alle Rechte vorbehalten.